Info

+++ Datenschutzerklärung +++ Datenschutzerklärung +++ Datenschutzerklärung +++

Mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden die Datenschutzerklärungen von Websites umfangreicher. Auf dieser Seite werden Sie über die Datenschutzaspekte unserer Website informiert, ebenso wie über Ihre Rechte. Zudem informieren wir Sie umfänglich darüber, welche Daten wir auf den verschiedenen Seiten dieser Website erheben und zu welchen Zwecken.

Diese Seite ist in eine ganze Reihe von Abschnitten gegliedert. Während alle diese Abschnitte für den Datenschutz wichtig sind, listen wir hier die bschnitte auf, damit Sie diese z.B. beim zweiten Lesen schneller finden können:



Zugriffsdaten

In Verbindung mit Ihrer Nutzung unseres Internetangebots werden auf unseren Servern Protokolle über Ihre Zugriffe gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung Ihrer Person zulassen. Das sind Daten über die IP-Adresse Ihres Rechners bzw. des Proxy-Servers, falls Sie über einen solchen auf unsere Seiten zugreifen, die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der angeforderten Datei, das Datum, Uhrzeit und Dauer der Anforderung, die übertragene Datenmenge, der Browser, mit dem Sie zugreifen sowie der Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden). Diese gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und Diagnosezwecken bei technischen Störungen ausgewertet und auf keinen Fall an Dritte weitergeleitet – Ausnahme ist eine Weiterleitung auf richterliche Anordnung hin. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.


Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.


Cookies und Zählpixel

Im Rahmen der Bereitstellung dieses Internetangebotes verwendet Laborjournal online selber allenfalls Cookies, die nur an den Server von Laborjournal online zurückgegeben werden. Ein Abgleich dieser Cookies mit anderen Internetangeboten findet nicht statt.

Werbekunden von Laborjournal online setzen zum Teil sogenannte Zählpixel ein. Dies sind üblicherweise transparente Bilder - meistens 1 x 1 Pixel groß. Mit Aufruf dieses Zählpixels wird, wenn vorhanden, ein Cookie aktualisiert, wenn nicht vorhanden, ein Cookie neu gesetzt. Dieses Cookie ist anonym, da es weder IP-Adresse noch Email-Adresse des Nutzers enthält. Dieses Cookie wird von der Werbewirtschaft verwendet, um Bewegungsprofile von Nutzern zu erstellen und gezielt Werbebanner einzuspielen.

Werbekunden von Laborjournal nutzen zum Teil auch Adtech Werbung. Hierzu werden Scipts in den Code unserer Webseiten eingebunden, die zum einen Werbung anzeigen, zum anderen die Reichweite der Werbung messen. Auf diese Scripts haben wir keinen Einfluss. Die Adtech Partner unserer Werbekunden haben aber erklärt, dass ihre Anwendungen konform zur neuen Datenschutz Grundverordnung sind. Da diese Anwendungen in großen Teilen des Internets laufen, haben die Betreiber hier sehr frühzeitig eine Anpassung an die neue Datenschutz Grundverordnung vorgenommen und sind in der Regel schon vor dem 25.05.2018 konform.

Diese Website benutzt auf einigen Seiten Plugins zu Sozialen Netzen (Facebook, Twitter, Google+, ...). Wir benutzen eine datenschutzfreundliche Version dieser Buttons, den sogenannten „Shariff“. Über die Details und Vorteile dieser Einbindung sozialer Medien können Sie sich auf einer eigene Seite von heise.de informieren.

Außerdem fügen wir auf unserer Startseite einen Bereich mit Twitter-Meldungen ein.

Es ist möglich, dass einige dieser Dienste Cookies setzen. Auf das Setzen dieser Cookies und den Inhalt dieser Cookies haben wir keinen Einfluss. Die Seiten dieses Angebotes werden ebenfalls über Google Analytics erfasst. Auf Cookies, die hierbei gesetzt werden, haben wir keinen Einfluss.


Zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Sie können für einige Platformen und Browser auch ein Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics laden und installieren:

Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. (Quelle des Absatzes zu Google Analytics: http://www.datenschutzbeauftragter-info.de - erweitert um ein Link zum Deaktivierungs Add-on)

Außerdem haben wir in Google Analytics die Dauer der „Aufbewahrung von Nutzer- und Ereignisdaten“ auf den zum Zeitpunkt der Eingabe kürzest möglichen Zeitraum – 14 Monate – gesetzt. Google Analytics schriebt, dass diese Änderung am 25.05.2018 wirksam wird.


Zusätzlich erhobene Daten:

Hier listen wir die Daten auf, die von den verschiedenen Seiten unserer Website zusätzlich erhoben werden. Aussagen in diesem Abschnitt betreffen nicht die Liste der Daten, die unsere Website generell erhebt und die oben bereits aufgelistet wurden.

Kontaktformular

Unser Kontaktformular erhebt folgende Daten: Name, E-Mail, Eintrag, Uhrzeit der Eingabe, IP-Adresse des eingebenden Computers, CAPTACHA-Code. Aus diesen Daten wird eine E-Mail erstellt, die direkt an den von Ihnen gewählten Adressaten geschickt wird. Es wird keine Kopie Ihrer Nachricht in einer Datenbank auf unserem Server gespeichert. Dadurch kann im schlimmsten Fall Ihre E-Mail bei Störungen des E-Mail-Verkehrs verzögert zugestellt werden oder verloren gehen, aber Ihre Kontaktdaten sind nicht auf unserem Web-Server abgelegt. Die Daten E-Mail, Uhrzeit der Eingabe und IP-Adresse des eingebenden Computers erheben wir, um den Ursprung der Email prüfen zu können und Ihnen ggf. antworten zu können. Die erhobenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Wir benötigen und nutzen sie nur zur ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihres Anliegens, das Sie mittels unseres Kontaktformulars an uns herantragen.

Veranstaltungskalender

Unser Veranstaltungskalender erhebt alle Daten, die Sie für die Veranstaltung eingeben. Diese Daten geben Sie ein, damit sie auf unserer Website im Bereich Veranstaltungskalender veröffentlicht werden. Zusätzlich erhebt der Veranstaltungskalender die Daten: Uhrzeit der Eingabe, IP-Adresse des eingebenden Computers und E-Mail-Adresse des Eingebenden. Die Daten E-Mail, Uhrzeit der Eingabe und IP-Adresse des eingebenden Computers erheben wir, um den Ursprung der Email prüfen zu können und Ihnen ggf. antworten zu können – oder um zu prüfen, ob ein bei uns per Email eingegangener Änderungswunsch korrekt ist. Alle diese Daten werden in einer Datenbank auf unserem Server abgelegt. Die Daten werden spätestens 140 Tage nach Ablauf der von Ihnen eingegebenen Veranstaltung aus der Datenbank unseres Servers gelöscht. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Wir benötigen und nutzen sie nur zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Veranstaltungskalenders (online und print).

Stellenmarkt

Unser Stellenmarkt erhebt alle Daten, die Sie für die Stellenanzeige eingeben. Diese Daten geben Sie ein, damit sie auf unserer Website im Bereich Stellenmarkt veröffentlicht werden. Zusätzlich erhebt der Stellenmarkt die Daten: Uhrzeit der Eingabe, IP-Adresse des eingebenden Computers sowie die Daten der Kontaktperson (Name, E-Mail, Adresse Zeile 1 und ggf. Adresse Zeile 2, PLZ, Stadt und ggf. Land, ggf. Telefonnummer, ggf. Fax, ggf. Homepage, ggf. Rechnungsadresse und ggf. USt.ID). Die Daten Name, E-Mail, Adresse Zeile 1 und ggf. Adresse Zeile 2, PLZ, Stadt und ggf. Land, ggf. Telefonnummer, ggf. Fax, ggf. Homepage geben Sie auf unserer Website ein, damit sie als Kontaktdaten mit der Stellenanzeige angezeigt werden und damit wir einen Adressaten für die Rechnungsstellung haben. Ggf. geben Sie hierzu auch noch eine abweichende Rechnungsadresse und eine USt.ID ein. Die Daten E-Mail, Uhrzeit der Eingabe und IP-Adresse des eingebenden Computers erheben wir, um den Ursprung der Eingabe prüfen zu können und Ihnen ggf. antworten zu können. Diese Daten werden in einer Datenbank auf unserem Web-Server gespeichert. Die Daten werden spätestens 140 Tage nach Ablauf der von Ihnen eingegebenen Stellenanzeige aus der Datenbank unseres Servers gelöscht. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Wir benötigen und nutzen sie nur zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihres Auftrags zur Veröffentlichung einer Stellenanzeige auf unserer Website.

Shop

Unser Shop erhebt die Daten: Uhrzeit der Eingabe, IP-Adresse des eingebenden Computers sowie die Daten der bestellenden Person (Name, Strasse, PLZ, Stadt, ggf. Telephon und ggf. E-Mail. Die Daten E-Mail, Uhrzeit der Eingabe und IP-Adresse des eingebenden Computers erheben wir, um den Ursprung der Email prüfen zu können und Ihnen ggf. antworten zu können. Aus diesen Daten wird eine E-Mail erstellt, die direkt an Laborjournal geschickt wird. Es wird keine Kopie Ihrer Nachricht in einer Datenbank auf unserem Server gespeichert und diese Daten werden nicht in einer Datenbank auf unserem Server gespeichert. Dadurch kann im schlimmsten Fall Ihre E-Mail bei Störungen des E-Mail-Verkehrs verzögert zugestellt werden oder verloren gehen, aber Ihre Kontaktdaten sind nicht auf unserem Web-Server abgelegt. Die Daten E-Mail, Uhrzeit der Eingabe und IP-Adresse des eingebenden Computers erheben wir, um den Ursprung der Email prüfen zu können und Ihnen ggf. antworten zu können. Die erhobenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Wir benötigen und nutzen sie nur zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihrer Bestellung.

Abo-Bestellung

Unsere Seite Abo-Bestellung erhebt – je nach Ort der Zustellung des Abos – maximal folgende Daten: Uhrzeit der Eingabe, IP-Adresse des eingebenden Computers sowie die Daten der bestellenden Person (Tite und Nachname, Vorname, Institution/Abteilung/Firma/privat, Strasse, PLZ, Stadt, Land, bei USA Statecode, Telefon, E-Mail, Anzahl der gewünschten Exemplare). Die Daten E-Mail, Uhrzeit der Eingabe und IP-Adresse des eingebenden Computers erheben wir, um den Ursprung der Email prüfen zu können und Ihnen ggf. antworten zu können. Diese Daten werden in einer Datenbank auf unserem Web-Server gespeichert. Die Daten werden spätestens 140 Tage nach Eingang Ihrer Abo-Bestellung aus der Datenbank unseres Servers gelöscht. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Wir benötigen und nutzen sie nur zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihrer Bestellung.

Blog / Wordpress

Unsere Wordpress-Installation erhebt keine IP-Daten mehr. Die entsprechenden Funktionen zum Sammeln der IP-Adresse bei der Kommentar-Funktion und bei der Antispam-Funktion wurden deaktiviert. Das Social-Media-Plugin wurde deaktiviert. In unserer aktuellen Wordpress-Datenbank wurden die IP-Adressen der bisherigen Kommentare gelöscht. Unsere Wordpress-Installation erhebt Daten nur im Rahmen der Kommentarfunktion. Es werden erhoben: Name (nicht notwendigerweise der „bürgerliche“ Name), E-Mail (diese wird nicht veröffentlicht, aber in der Datenbank unserer Wordpress-Installation gespeichert) und Kommentar (dieser wird zusammen mit dem im Formular eingegebenen Namen veröffentlicht). Damit sind Name und Kommentar öffentlich sichtbar. Die E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Unser Blog verwendet keine Google-Fonts. Wir benötigen und nutzen sie nur zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Blogs.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Sollten Sie bei Daten, die sich gemäß der obigen Auflistung in einer unserer Datenbanken befinden, eine Löschung oder Änderung wünschen, dann senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Löschungswunsch an webmaster@laborjournal.de. Bitte geben Sie dabei Ihre Adresse und Telefonnummer an, damit wir die Richtigkeit Ihrer Angaben verifizieren können und geben Sie an, welche der Datenbanken Ihr Wunsch betrifft: Veranstaltungskalender, Stellenmarkt, Bog. Wir werden nach erfolgter Verifizierung natürlich Ihre Daten aus den Datenbanken unseres Servers löschen – sofern sie dort noch vorhanden sind – und Ihnen dies bestätigen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.


Die Online Version des Laborjournals ist eine Kooperation. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

LJ-Verlag GmbH & Co. KG
Kai Herfort
Merzhauser Str. 177
79100 Freiburg
Tel.: 0761-28 68 93
kh@laborjournal.de

Oder

f und r internet agentur
Dr. Carsten T. Rees
Zikadenweg 4
79110 Freiburg
Tel.: 0761-1563461
rees@virtuelles-freiburg.de

Herr Dr. Rees ist außerdem unser Datenschutzbeauftragter.





Letzte Änderungen: 20.04.2018


Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation