bild
Für unseren Medizinbereich Diagnostik suchen wir per 1. April 2018 oder nach Vereinbarung eine/n
Biomedizinische/n Analytiker/in / Technische/n Assistent/in in der molekulargenomischen Diagnostik 100%stern
stern Das UniversitätsSpital Zürich ist eines der führenden Spitäler in der Schweiz. Die Kombination von Versorgung, Forschung und Lehre erlaubt es, den Wissensvorsprung für alle Menschen nutzbar zu machen. Unsere über 8000 Mitarbeitenden begegnen jährlich mehr als 35 000 stationären und 134 000 ambulanten Patientinnen und Patienten mit Wertschätzung und Menschlichkeit. Bei uns finden Sie ein inspirierendes Umfeld für Ihr Wissen und Können.
Ihre Hauptaufgaben
  • Sie arbeiten in einem multidisziplinären Team, um molekulargenomische Diagnostik in einem Next Generation Sequencing (NGS) Labor im routinemässigen Einsatz durchzuführen und neue NGS Testmethoden zu etablieren.
  • Labormanagement: Bestellung von Proben/Analysen, Pflege und Überwachung der Sequenziergeräte, Überwachung und Leitung der klinischen Proben in Eigenverantwortung, Mitarbeit in Projekten mit Hochdurchsatzsequenzierung und Methodenetablierung.
  • Extraktion von DNA und RNA aus klinischen Proben und Herstellung von DNA-Bibliotheken für die Sequenzierung mit Illumina-Geräten.
  • Bedienung von Pipettierrobotern.
  • Zu den weiteren Aufgaben gehören die Etablierung und der routinemässige Einsatz des Qualitätsmanagements, die detaillierte Dokumentation von Daten und die eigenständige Organisation Ihres Arbeitsbereiches.
Ihr Profil
  • Mehrjährige Erfahrung in den gängigen molekularbiologischen Techniken, insbesondere Kenntnisse in Next Generation Sequencing (NGS) und Nukleinsäure-Analytik (z.B. Extraktion, cDNA Synthese, multiplex-PCR, targeted Re-sequencing). Erfahrungen im Bereich Laborautomation und Laborinformationsmanagementsystemen (LIMS) sind von Vorteil.
  • Entwicklung und Implementierung von molekulargenomischen Assays für die klinische Diagnostik einschliesslich dem Erstellen von Standard Operating Procedures (SOPs), Validierungsmethoden und Datenberichten.
  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Biomedizinische/n Analytiker/in Medizinisch- oder Biologisch-Technischen Assistenten/-in oder vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der Verarbeitung und Lagerung von biologischen Proben.
  • Erfahrungen in der Labororganisation.
  • Gute Englischkenntnisse und gute IT-Kenntnisse.
  • Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative.
Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige Aufgabe in einer fortschrittlichen Arbeitsumgebung, welche geprägt ist von hoher Qualität, Selbständigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein. Sie erhalten die Möglichkeit, gezielte Weiterbildung in Anspruch zu nehmen. Ein motiviertes und engagiertes Team unterstützt Sie dabei in allen Belangen.
Weitere Auskünfte
Herr Dr. Martin Zoche, Director Laboratory of Molecular Tumor Profiling | Department of Pathology and Molecular Pathology, steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung, Telefonnummer +41 43 253 03 34 oder E-Mail: martin.zoche@usz.ch
Ihre Bewerbung
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freut sich Herr Ralph Weller, HRM Recruiting, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser eRecruiting-Tool.
logo
Drucken email
www.usz.ch/karriere
bild
Für unseren Medizinbereich Diagnostik suchen wir per 1. April 2018 oder nach Vereinbarung eine/n
Biomedizinische/n Analytiker/in / Technische/n Assistent/in in der molekulargenomischen Diagnostik 100%stern
stern Das UniversitätsSpital Zürich ist eines der führenden Spitäler in der Schweiz. Die Kombination von Versorgung, Forschung und Lehre erlaubt es, den Wissensvorsprung für alle Menschen nutzbar zu machen. Unsere über 8000 Mitarbeitenden begegnen jährlich mehr als 35 000 stationären und 134 000 ambulanten Patientinnen und Patienten mit Wertschätzung und Menschlichkeit. Bei uns finden Sie ein inspirierendes Umfeld für Ihr Wissen und Können.
  • Sie arbeiten in einem multidisziplinären Team, um molekulargenomische Diagnostik in einem Next Generation Sequencing (NGS) Labor im routinemässigen Einsatz durchzuführen und neue NGS Testmethoden zu etablieren.
  • Labormanagement: Bestellung von Proben/Analysen, Pflege und Überwachung der Sequenziergeräte, Überwachung und Leitung der klinischen Proben in Eigenverantwortung, Mitarbeit in Projekten mit Hochdurchsatzsequenzierung und Methodenetablierung.
  • Extraktion von DNA und RNA aus klinischen Proben und Herstellung von DNA-Bibliotheken für die Sequenzierung mit Illumina-Geräten.
  • Bedienung von Pipettierrobotern.
  • Zu den weiteren Aufgaben gehören die Etablierung und der routinemässige Einsatz des Qualitätsmanagements, die detaillierte Dokumentation von Daten und die eigenständige Organisation Ihres Arbeitsbereiches.
  • Mehrjährige Erfahrung in den gängigen molekularbiologischen Techniken, insbesondere Kenntnisse in Next Generation Sequencing (NGS) und Nukleinsäure-Analytik (z.B. Extraktion, cDNA Synthese, multiplex-PCR, targeted Re-sequencing). Erfahrungen im Bereich Laborautomation und Laborinformationsmanagementsystemen (LIMS) sind von Vorteil.
  • Entwicklung und Implementierung von molekulargenomischen Assays für die klinische Diagnostik einschliesslich dem Erstellen von Standard Operating Procedures (SOPs), Validierungsmethoden und Datenberichten.
  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Biomedizinische/n Analytiker/in Medizinisch- oder Biologisch-Technischen Assistenten/-in oder vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der Verarbeitung und Lagerung von biologischen Proben.
  • Erfahrungen in der Labororganisation.
  • Gute Englischkenntnisse und gute IT-Kenntnisse.
  • Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative.
Wir bieten Ihnen eine vielseitige Aufgabe in einer fortschrittlichen Arbeitsumgebung, welche geprägt ist von hoher Qualität, Selbständigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein. Sie erhalten die Möglichkeit, gezielte Weiterbildung in Anspruch zu nehmen. Ein motiviertes und engagiertes Team unterstützt Sie dabei in allen Belangen.
Herr Dr. Martin Zoche, Director Laboratory of Molecular Tumor Profiling | Department of Pathology and Molecular Pathology, steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung, Telefonnummer +41 43 253 03 34 oder E-Mail: martin.zoche@usz.ch
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freut sich Herr Ralph Weller, HRM Recruiting, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser eRecruiting-Tool.
logo www.usz.ch/karriere